multimedeale Lesungen, Zeitzeugenvorträge/Interviews, Workshops, Buchverkauf:

In der DDR wurden Menschen wegen ihres Musikgeschmacks und Äußeren wie Feinde behandelt. Als Zeitzeuge präsentiere ich mit einer Performance aus Erzählung, Lesung, Bildspots, Leidenschaft, Ton-Dokumenten, Original-Utensilien und Stasiakten sowie einem live Musiker in einem multimedialen Kulturprogramm die „intensivste Zeit“ meines Lebens als Punk in der DDR.

Wer multimediale Lesungen, Zeitzeugenvorträge, Workshops etc. in seinem Wohnort zu den Themen "Widerständische Jugendliche in der DDR" oder "Friedliche Revolution, Mauerfall und Nachwendezeit" organisieren möchte, bitte einfach melden.

 Die Finanzierung ist in den meißten Regionen über "Partnerschaften für Demokratie/Demokratie leben" o.ä. möglich.

Außerdem stehe ich für Zeitzeugengespräche in Schulen und Jugendclubs etc. zur Verfügung. Diese können durch das Koordinierende Zeitzeugenbüro der Gedenkstätte Hohenschönhausen unkompliziert finanziert werden.

Termine:

2024 (wer eine Veranstaltung organisieren möchte, einfach melden)

01.02.2024 Berlin  - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespäch im SO36

26.02.2024 Wurzen "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der VHS

27.02.2024 Stolberg "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch -  KultSchlachthof
29.02.2024 Görlitz "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der VHS

04.03.2024 Kamenz "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Stadtwerkstadt Kamenz

05.03.2024 Dresden "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Johannstädter Kulturtreff

06.03.2024 Weißwasser "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im, Hafenstube Telux

07.03.2024 Chemnitz "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Lern- und Gedenkort Kaßberg-Gefängnis

11.03.2024 Weinböhla bei Meißen "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Bibliothek Weinböhla

12.03.2024 Pirna "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der VHS

13.03.2024 Plauen "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Malzhaus

14.03.2024 Limbach-Oberfrona "Kontrovers vor Ort" - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Doro 40

22.03.2024 Halle (Saale) Zeitzeugengespäch im Genscher-Gymnasium (geschlossene Veranstaltung der BStU)

13.04.2024 Dessau  multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Kiez-Kino (gefördert von Partnerschaften für Demokratie) im Anschluss läuft der Film "SCHLEIMKEIM - Otze und die DDR von unten" und es spielt AntiX

24.04.2024 Reichenbach (Vogtland) - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  in der Vogtländische Buchhandlung Reichenbach (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

25.04.2024 Plauen  multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch + Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" im Oberen Bahnhof

26.04.2024 Döbeln  "Kontrovers vor Ort"  - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Treibhaus Döbeln

27.04.2024 Annaberg-Buchholz multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespäch im Sozikulturellem Zentrum "Alte Brauerei"

08.05.2024 Chemnitz  Zeitzeugenvortrag (Berufsschule)

13.05.2024 Zeitz "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch am BSZ (nicht öffentlich)

15.05.2024 Chemnitz  multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im BAR: kombinat Chemnitz - vom 15.5. - 1.6.2024 gibt es dort auch die Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" zu sehen (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

16.05.2024 Delitzsch  multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Bibliothek (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

17.05.2024 Brandis  multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Parkschlösschen Café (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

26.05.2024 Nünchritz 19 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der KOMBI NÜNCHRITZ - davor ab 16 Uhr Konzert mit DUMMY TOYS (China-Frauen-Punk), ATAQUE ZERO (Punk aus Kolumbien) & LAXISME.

31.05.2024 Berlin Workshop "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im FEZ (nicht öffentlich)

04.06.2024 Dresden Workshop „Widerständische Jugendliche in der DDR – Untergrund war Strategie“ im Hygiene-Museum (nicht öffentlich)

06.06.2024 Torgau  15 Uhr - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" im Erinnerungsort Torgau, Stiftung Sächsischer Gedenkstätten, Schloss Hartenfels

08.06.2024 Erfurt - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespäch im CKB - Cafe-Kunst-Bar (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

09.06.2024 Bingen  - 17 Uhr multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespräch im JUZ

10.06.2024 Wiesbaden - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespäch in der Kreativfabrik (gefördert von „Demokratie leben“)

20.06.2024 Hamburg "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch an einer Schule (nicht öffentlich)

29.06.2024 Grimma - 16:00 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch beim Crossover-Festival in der Alten Spitzenfabrik

06.08.2024 Plauen  multimediale Lesung mit Raik Adam & Dirk Mecklenbeck "Rebellion hinter der Mauer" + Zeitzeugen-Podiumsdiskussion + Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" im Oberen Bahnhof (gefördert durch "Sehnsucht nach Freiheit")

10.08.2024 Gadebusch - 13:30 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch beim KUT-SOMMERSCHLACHT-FESTIVAL vom KUT auf dem Schießplatz Wakenstädt (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

13.08.2024 Plauen  multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" + Zeitzeugen-Podiumsdiskussion + Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" im Oberen Bahnhof (gefördert durch "Sehnsucht nach Freiheit")

17.08.2024 Görlitz - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" + Zeitzeugengespäch im Jugendkulturzentrum BASTA! (gefördert von Partnerschaften für Demokratie) am Abend dann noch GLEICHLAUFSCHWANKUNG u.v.a. live beim 30 Jahre BASTA!-Open Air!

29.08.2024 Taucha (Leipzig) - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  + Zeitzeugengespäch im Rittergut Taucha (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

05.09.2024 Finsterwalde - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Ev. Trinitatiskirchengemeinde (Vernissage der Ausstellung "Aus Grau wird Bunt"

07.09.2024 Gahro 14 Uhr - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" + Zeitzeugengespäch beim CheckOut-Festival (14 Uhr)

08.09.2024 Stangenhagen (bei Beelitz) 16 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Dorfkirche, danach um 19 Uhr läuft der Film "Otze Schleimkeim und die DDR von unten" im Gemeindehaus (gefördert von Partenerschaften für Demokratie)

14.09.2024 Ilmenau - Podiumsdiskussion zum Thema "Punk in der DDR" beim Chaos United 1999 e.V.-Fest. Live spielen dort die Bands DER SCHWARZE KANAL, A+P, BLUTIGER OSTEN u.a.

27.09.2024 Leipzig - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeug:innen-Podiumsdiskussion bei der Ausstellung "Härte gegen Punk"

30.11.2024 Brand-Erbisdorf - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespächund + Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" im IMI e.V.

13.12.2024 Torgau - multimediale Lesung Raik Adam & Dirk Mecklenbeck "Rebellion hinter der Mauer" + Zeitzeugengespäche in der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau" (gefördert von Partenerschaften für Demokratie)

14.12.2024 Torgau - moderierter Erzählsalon "Und am Ende nur noch weg!" - Frauen der DDR-Punk-Szene erzählen ihre Geschichten von Rebellion und Repression" + Zeitzeugengespäche in der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau" (gefördert von Partenerschaften für Demokratie)

25.12.2024 Chemnitz  16 Uhr multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" + Zeitzeugen-Podiumsdiskussion + Ausstellung "Aus Grau wird Bunt" beim Weihnachtspogo im AJZ Talshock (gefördert durch "Sehnsucht nach Freiheit") - danach spielen viele Bands u.a. auch Gleichlaufschwankung

 

 

 20.10.2025  Dresden - multimediale Lesung im Sächsischen Landtag "Projekt Spurensuche" (gefördert von der Gedenkstätte Geschlossener Jugendwerkhof Torgau)


2023

10.01.2023 Pening - multimedialer Vortrag/Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im Freien Gymnasium Penig (gefördert vom Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

13.03. - 17.3.2023 - Halle (Saale) Zeitzeugenprojekt mit Schüler*Innen in der Gedenkstätte "Roter Ochse" (ehemals Stasi-U-Haft)

22.03.2023 Torgau  - multimedialer Vortrag "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im DIZ (Stiftung Sächsischer Gedenkstätten)

23.03.2023 Berlin  - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im SO36

24.03.2023 Almerswind (Landkreis Sonneberg) geschlossene multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch für

Schulklassen der Bürgerschule Sonneberg (Projekttag DDR-Geschichte) im Kunst-Kultur-Geschichte-Zentrum Almerswind im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" (gefördert von Partnerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

25.03.2023 Almerswind (Landkreis Sonneberg) 19:00 Uhr öffentliche multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch im Kunst-Kultur-Geschichte-Zentrum Almerswind im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" (gefördert von Partnerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

27.03.2023 Almerswind (Landkreis Sonneberg) Vormittag geschlossene multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch für Schulklassen der Goethe-Schule Schalkau (Projekttag DDR-Geschichte) im Kunst-Kultur-Geschichte-Zentrum Almerswind im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" (gefördert von Partnerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

27.3.2023 Reichenbach (Vogtland) - 19:00 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  in der Vogtländische Buchhandlung Reichenbach im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

28.03.2023 Torgau  - multimedialer Vortrag "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im DIZ (Stiftung Sächsischer Gedenkstätten)

30.03.2023 Halle (Saale) Zeitzeugenprojekt gemeinsam mit Bernd Stracke (Sänger bei Wutanfall & L'Attentat) im Rahmen eines Schülerprojektes vom Bundesarchiv Stasi -Unterlagen mit dem Hans-Dietrich-Genscher-Gymnasium .

19.04.2023 Dresden - multimediale Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch am Vitzthum Gymnasium Dresden (gefördert von der Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)

21.04.2023 Annaberg-Buchholz - 18 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im Sozikulturellem Zentrum "Alte Brauerei" (gefördert von Agenda Alternativ und vom Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

28.04.2023 Leipzig - Signierstunde auf der Leipziger Buchmesse am Stand des Hirnkost-Verlags 14:30 - 15:30 Uhr

30.04.2023 Halle (Saale) genau 40 Jahre nach dem 1.DDR-weitem Punk-Festival am 30.04.1983 in der Christus-Kirche werden ab 16 Uhr u.a. die DDR-Punk-Bands PLANLOS & BETONROMANTIK noch einmal dort spielen. Dazu gibt es eine Fotoausstellung mit Bildern von damals vom Künstler Moritz Götze, dem Organisator 1983 und Sänger und Gitarrist der Band Größenwahn. Außerdem werden Zeitzeugengesprächsrunden mit Protagonisten stattfinden

08.05.2023 Radebeul - multimediale Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch am Lößnitzgymnasium (gefördert von der Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)

09.05.2023 Dresden - multimediale Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch am Gymnasium Dresden Pieschen (gefördert von der Sächsischen Landesbeauftragten zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)

12.05.2023 Geithain - 18 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch in der Kulturwerkstatt (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und vom Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

13.05.2023 Mühlhausen - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  in der KuFa im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt"  vom 8.5. - 13.05.2023 (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

17.05.2023 Görlitz - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im Jugendkulturzentrum BASTA! (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und dem Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

23.05.2023 Dresden - multimediale Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch an der Christlichen Schule Dresden

04.06.2023 Braunschweig- Aussstellung "Aus Grau wird Bunt"  mit multimedialen Lesungen zu "Untergrund war Strategie" & "Zwischen Aufbruch und Randale" + Alex Schlagowski ließt aus Forever Punkerin I & II" + Zeitzeugengespäche in der KuFa (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

07.06.2023 Berlin - kurze multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" beim 20 Jahre Hirnkost-Verlags-Fest

08.06.2023 Hoyerswerda - multimediale Lesung/Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR" an einer Schule

17.06.2023 Erfurt - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im CKB (Cafe-Kunst-Bar) (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und dem Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

27.06.2023 Berlin - multimedialer Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch am Alexander von Humboldt Gymnasium Berlin

03.07.2023 Dresden - Filmpremiere "Einfach gut gemacht" in der TU Dresden (JoD DID) -  u.a. werden die Staatsministerinnen Katja Meier und Petra Köpping als Laudatorinnen und Fördererinnen die mitwirkenden Akteur:innen, also auch "Untergrund war Strategie" auszeichnen.

04.07.2023 Oelsnitz - multimedialer Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR"  + Zeitzeugengespäch im BSZ

08.07.2023 Zwickau - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" 12 Uhr beim STÖRFAKTO-FESTIVAL

31.08.2023 Taucha (Leipzig) - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespäch in der Stadtbibliothek (gefördert von simul+Mitmachfonds)

04.09.2023 Oschatz - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" im E-Werk im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt"  vom 04.09. - 11.09.2023  (gefördert von simul+Mitmachfonds und vom Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

09.09.2023 Gahro (Crinitz) beim Check Out-Festival - 14 Uhr multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und vom Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

11.09.2023 Oschatz - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale"  im E-Werk im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt"  vom 04.09. - 11.09.2023  (gefördert von simul+Mitmachfonds und vom Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

16.9.2023 Schwerin - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  im Komplex Schwerin im Rahmen der Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" - es spielt im Anschluss live die DDR-Punk-Band Brechreiz 08/15 (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und dem Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

24.09.2023 Luckenwalde - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" Aussstellung "Aus Grau wird Bunt" + Zeitzeugengespäch im Rahmen des Neu-Gierig-Festivals (gefördert von Partnerschaften für Demokratie und dem Koordinierendem Zeitzeugenbüro)

07.11.2023 Dresden - 5. Zeitzeugenregionalkonferenz - Podiumsdiskussion "Zeitzeugenarbeit trifft Schule" Katholische Akademie des Bistums Dresden-Meißen

10.11.2023 Zwickau - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch im Projekt 46

15.11.2023 Ingelheim  - multimediale Lesung im WBZ

16.11.2023 Ingelheim  - multimediale Lesung im WBZ

30.11.2023 Hoyerswerda - multimediale Lesung/Vortrag "Widerständische Jugendliche in der DDR" an der Christlichen Schule Johanneum

01.12.2023 Hoyerswerda - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" + Zeitzeugengespäch in der Kulturfabrik (gefördert von Partenerschaften für Demokratie)

04.12.2023 Eilenburg - BSZ - multimedialer Vortrag  + Zeitzeugengespäch

15.12.2023 Torgau - multimediale Lesung Grit Poppe "Die Weggesperrten" + Zeitzeugengespäche in der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau" (gefördert von Partenerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

16.12.2023 Torgau - moderierter Erzählsalon "Frauen in der DDR-Subkultur" - Frauen der DDR-Punk-Szene erzählen ihre Geschichten von Rebellion und Repression" + Zeitzeugengespäche in der Gedenkstätte "Geschlossener Jugendwerkhof Torgau" (gefördert von Partenerschaften für Demokratie)

18.12.2023 Wiesbaden - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie"  + Zeitzeugengespäch in der Kulturfabrik (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

 

ACHTUNG! WIESBADEN IST VERLEGT AUF DEN 18.12.2023

ACHTUNG! WIESBADEN IST VERLEGT AUF DEN 18.12.2023


2022

14.5.2022 Schraplau (Saalekreis zwischen Eisleben/Querfurt und Halle) im S.I.C.C. 14 Uhr multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" , Zeitzeugengespäch und Ausstellung „AUS GRAU WIRD BUNT - Lohholz hängt in Schraplau – Demokratie“ am 14.5. & 15.5.2022 (gefördert von Partnerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro)

20.5.2022 Erfurt - multimediale Lesung "Zwischen Aufbruch und Randale" im AJZ (gefördert von Partnerschaften für Demokratie)

1.6.2022 Rostock - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" im JAZ

2.6.2022 Nauen  - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespräch auf dem Da Vinci-Campus (gefördert von Partnerschaften für Demokratie & dem Koordinierenden Zeitzeugenbüro) - Öffentliche Veranstaltung im Theatersaal!

3.6.2022 Frießack  - multimediale Lesung "Untergrund war Strategie" + Zeitzeugengespräch in der Kirche  (gefördert von Partnerschaften für Demokratie